Gear Guide: Airoh Aviator Test, bester Enduro und Motocross Helm

Bester Enduro und Motocross Helm Hardenduro Helm Trial Helm Airoh Aviator 2.1

Bester Enduro und Motocross Helm Hardenduro Helm Trial Helm Airoh Aviator 2.1

Denn der richtige Helm spart auch kraft.

Welcher Hard-Enduro-Fahrer hatte nicht schon einmal die Situation, man steht nach dem X-ten Versuch im Steilhang oder in einer Kraftraubenden Sektion, bekommt vor Hitze schon eine Gänsehaut und steht kurz vorm Kollaps. Jedes „Überhitzen“ kostet zusätzlich an Kraft, Kondition, schlimmer noch Wasser und Spurenelemente was die Muskeln viel nötiger hätten. Dass lässt sich jedoch mit einer guten Belüftung des Helmes bessser in den Griff bekommen, desshalb möchte ich euch in den folgenden Zeilen den Airoh Aviator vorstellen, den ich jetzt selbst seit Frühjahr 2015 besitze und auch schon oft genug im harten Einsatz Testen konnte. Denn nicht umsonst wird dieser Helm auch von vielen Namhaften Endurofahrern getragen und zählt deshalb als bester Enduro und Motocross Helm.

 

Was mir gefällt:

  • Super Belüftung an Stirn und Kopfoberseite, auch das Kinn und der vordere Gesichtsbereich wurde nicht vernachlässigt. Durch die Helmposlter merkt man mit jedem km/h mehr den höheren Luftdurchsatz
  • Die Helmpolster und Wangeneiensätze (die auch im Notfall bei aufgesetzten Helm mit Hilfe von Laschen schnell entnommen werden können)  kann mann alle ohne viel Aufwnd aus dem Helm nehmen und Waschen (Ein- und Ausbau sind detailliert in der Bedienungsanleitung beschrieben)
  • Mit den Angegebenen 950g (auf meiner Waage mit 1013g +- Schmutz) der leichteste Enduro oder Motocross Helm den ich bisher hatte.
  • Super Tragekomfort
  • Die am Kinnschutz integrierte Belüftung kann, wenn man die Abdeckung entfernt als Schlauchdurchführung für den Trinkschlauch aus dem Rucksack benutzt werden. So kann man „freihändig“ trinken.
  • Umfangreiches Zubehör enthalten (siehe Daten und Zubehör)

Was mir nicht gefällt:

  • der „Nasenspoiler“ hielt nicht vernünftig und war schon nach kurzer Zeit verschollen.
  • Die Helmpolster sind zwar waschbar habe allerdings den Eindruck dass diese nach dem waschen etwas „aufquellen“, ich nicht mehr so gut in den Helm komme und meine Ohren in Falten gelegt werden, was schnell schmerzhaft wird. Dies gibt sich nach einer gewissen „Tragezeit“ wieder
  • Teure Ersatzteile wie Helmpolster (ca 70,00€) und Helmschirm-Schrauben (ca. 10,00€ 3 Stück)

Airoh Aviator 2.2 Weiß

 

Die trockene Theorie nach dem Airoh Aviator Test, bester Enduro und Motocross Helm.

Daten und Zubehör:

  • in verschiedenen Helmschalengrößen (Kopfumfang in cm) verfügbar
    • XS 53-54
    • S 55-56
    • M 57-58
    • L 59-60
    • XL 61
  • Material: Carbon Kevlar
  • überarbeitete hintere Helmkante für optimalen Schutz in Verbindung mit Neck-Braces
  • Abdeckungen für Lüftungsschlitze im Lieferumfang enthalten
  • Doppel- D-Ring-Verschluss
  • UV-Schutzlackierung
  • im Lieferumfang sind zwei Abdeckungen für die Topbelüftung
  • eine Helmschirmverlängerung ist  auch im Lieferumfang
  • Werkzeug als Schlüsselanhänger mit Schlüsselband enthalten
  • Gewicht: ca. 950 Gramm (je nach Größe)
  • In den Farben schwarz und weiß erhältlich
  • Helmbeutel im Lieferumfang enthalten
  • In verschiedenen Farben und Grafik-Kits erhältlich (je nach Geldbörsengröße)

Preis: je nach Shop zwischen ca. 350,00 und 450,00€

 

Tipp:

  • Zum waschen der Helmpolster diese in einen kleinen Kissenbezug oder in den im Lieferumfang enthaltene Helmbeutel stecken. So kann man die Helmpolster zur Not auch bei einer „normalen“ Wäsche mit dazuwerfen ohne Angst haben zu müssen dass diese kaputt gehen. Waschen am besten bei 40°C mit wenig Waschmittel.
  • Da es jetzt den neuen Aviator 2.2 gibt am besten jetzt noch nach dem Aviator 2.1 suchen, evtl. kann man hier noch ein echtes schnäppchen schießen.

 

Fazit des Airoh Aviator Test, bester Enduro und Motocross Helm:

Auch wenn der Airoh Aviator 2.1 mit einem Kostenpunkt von knapp 400€ nicht gerade der günstigste ist, hatte ich bisher noch keinen Helm der so leicht und mit einer derartigen Belüftung ausgestattet war.

 

Poved & Testet

Jetzt kommst du!!

Weist du noch wissenswertes zum Thema? Über deine Tipps und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen, schreib sie mir einfach unten als Kommentar.


[Gesamt:8    Durchschnitt: 4.4/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.