Bike Guide: GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross Modelle 2017

GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross Modelle 2017

Bike Guide: GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross Modelle 2017

Heute wurden die neuen Modelle GasGas EC Enduro und GasGas XC Motocross vorgestellt. Alles wissenswerte zu den beiden Hoffnungsträgern von GasGas habe ich hier zusammengestellt.
(Quelle: http://www.gasgasmotos.es)

Gas Gas hat deren GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross komplett neu erfunden,  mit einem neuen zentralen Backbone-Rahmen, eine überarbeitete Fahrwerks-Geometrie, einen neuen Motor und eine endlose Liste neuer Komponenten. Gebaut mit einem enormen Engagement für die Qualität aller Teile. Mit der GasGas Phoenix ist eine Enduro geschaffen worden, die die Marke mit anspruchsvoller Mechanik in verbindung bring.

Der Phöenix aus der Asche.

Diese Metapher der Erneuerung spricht auch für die Gas Gas EC / XC. Ein Modell, das den Relaunch einer Marke, die mehr als drei Jahrzehnten Tradition im Off-Road-und High-Level-Wettbewerb verkörpert. Eine Marke, die das Beste aus der Vergangenheit herausholt, um die Gegenwart mit der Kraft herauszufordern, die notwendig ist, um sich mit einer Enduro neu zu erfinden.

Wir sind stolz, das Gas Gas EC / XC, als Symbol der Erneuerung der Marke im Enduro-Bereich präsentieren zu können und vereinen in einer Maschine die Konzepte der maximalen Zuverlässigkeit, der großen Spezifikationen und des höchsten Vertrauensniveaus.

Bike Guide: GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross Modelle 2017

Quelle: http://www.gasgasmotos.es

Innovation auf ganzer Linie

Innovativ mit einem zentralen Backbone-Rahmen, einem Strukturelement in Kombination mit neuer Geometrie. Bis hin zum hochwertigem KAYABA-Fahrwerk, das der neuen Gas-Gas-Waffe Leichtigkeit und Sensibilität beim Fahren verleiht. Konzipiert für leichte, schnelle Zugänglichkeit, geeignet für Fahrer aller Niveaus über das breite Spektrum in der Welt des Enduro-Sports. Für Profis als auch Amateure. Dank seiner Vielseitigkeit, Kraft und Leichtigkeit. Neue Geometrie mit einer sichtbar leichteren und schmaleren Form, mit nur 105 kg und einem größeren Lenkeinschlag.

Eine Qualitäts-Enduro, die in der Summe seiner Komponenten, mit besten Materialien und einer fast endlosen Liste an Neuerungen ergänzt wurden. Die Gas Gas EC / XC Modelle ab 2017 sind unter anderem mit neuen leistungsstärkeren Motoren ausgestattet, welche auch in zwei Kubik-Klassen (250 / 300ccm) hergestellt werden. Diese haben noch mehr Leistungsmerkmale und Flexibilität als die Zweitakt-Vorgänger.

Manchmal ist es notwendig, eine Ära zu beenden, wiedergeboren zu werden und stärker und weiser zu werden. In einer neuen, verbesserten Version von uns, genau wie die neuen Gas Gas EX / XC, „Project Phoenix“, eine komplette Renovierung der Marke.

Bike Guide: GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross Modelle 2017

Quelle: http://www.gasgasmotos.es

 

Überarbeitete Komponenten
GasGas EC Enduro GasGas XC Motocross:

Motor und Abgasanlage

  • Der Motor Gas Gas EC mit überarbeiteter thermodynamik und höhere Leistung
  • Überarbeitete Kurbelwelle
  • Zylinder mit neuer Verteilung
  • Zylinderkopf mit neuer Strebe
  • FMF Powercore 2.1 Auspuffschalldämpfer der ausschließlich für Gas Gas entwickelt wurde

Kühlsystem & Schmierung

  • Kühler wurden thermisch überarbeitet für besseren Temperaturasutusch
  • Verbesserte Kupplungsschmierung

Rahmen

  • Kinematik des Rahmens verbessert
  • Zentrales Rückgratgestell des Rahmens, komplett überarbeitet, weniger Torsionssteifigkeit und geringes Gewicht
  • Aluminium-Unterzug mit neuen Profilen, leichter und widerstandsfähiger

Fahrwerk

  • Ø48 KYB Vorderradgabel, AOS-System (Luft / Ölabscheidung), versiegelte Cardridge, einstellbare Federrate, Kompression und Rückprall.
  • KYB hinterer Monoshock mit einstellbarer Zugstufe und einstellbarer Hoch- und Niederdruckkompression.
  • Größerer Lenkeinschlag.
  • Schwarze Aufhängung und Lenkerklemmen.
  • Völlig neu entworfene Aluminiumlegierungsschwinge, optimiert und erleichtert.
  • Optimierte Verbindung mit Querlenker und Umlenkung, neue progressive Hinterradfederung.
  • Komplett neu gestaltete Kettenführung und Rollen.
  • Kettenspanner mit vereinfachter Verstellung.
  • Hinterachse für schnellere Demontage.
  • EXCEL Felgen mit silberverzinkten Speichen.
  • NG Bremsscheiben.

Sonstiges

  • Schmaler Benzintank mit einer großen Kraftstoffkapazität.
  • Größeres Luftfiltergehäusevolumen.
  • Schneller Filterabzug durch die Seitenabdeckung.
  • Einlasssystem (Filter, Spinne, Kanister und Düse).
  • Schmaler Sitz mit seitlicher Montage bedeckt mit einer größeren Schaumstoffunterlage, zum des Komforts zu verbessern.
  • Leichtere Fußrasten mit mehr Grip und größerer Oberfläche.
  • Hintere Bremse und Nehmerzylindersystem überarbeitet.
  • MAGURA Kupplungszylinder.
  • Redesign des ganzen Designs, schmaler, aggressiver und komfortabler.
  • Kühlergrill überarbeitet
  • Gabelschutz überarbeitet
  • Rahmenschutz überarbeitet
  • Elektrische Installation und Verteilung der Komponenten überarbeitet (Batterie, CDI, Starterrelais, Regler und Spule)
  • Multifunktions-Tacho
  • Rücklicht überarbeitet
  • LED-Scheinwerfer

[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.