Event Vorstellung: Enduromania

Event Vorstellung EnduRomania Enduro in Rumänien Enduro Hard Enduro

Event Vorstellung: Enduromania

Richtig Enduro fahren? Bei uns undenkbar.

Leider wird in unseren Gefilden das Endurofahren durch das hohe Maß an Bevölkerungsdichte und Infrastruktur immer mehr in die Illegalität getrieben. Selbst bei gemäßigten Fahrten über Forst- und Feldwege muss man heutzutage schon, mit einer Anzeige rechnen. So wird es immer schwieriger seinen Enduro-Sport zu leben. Da gar nicht daran zu denken ist einmal mit seiner Trial oder gar Sport-Enduro in den Wald oder gar in die Berge zu fahren.
Zum Glück haben die Rumänen ein Herz für Enduristen und mit der Enduromania ist ein Event entstanden das seines gleichen sucht.

Was ist Enduromania?

Diese Veranstaltung wurde 1995 durch Dr. Ing. Sergio Morariu ins Leben gerufen und hat seither immer mehr an beliebtheit gewonnen.

Die EnduRomania ist kein Rennen im eigentlichen Sinn. Sondern eine rein touristische Enduro Veranstaltung bei der die Entdeckung der Umgebung um Brebu Nou (Weidental) mittels Enduro, Quad oder 4×4 Offroader im Vordergrund steht. Hierbei wird jedoch auf den Sportsgeist der Teilnehmer gesetzt und mit Hilfe von Karten und GPS-Koordinaten eine Checkpointliste erstellt. Diese Checkpoints müssen, oder dürfen die teilnehmenden Teams, wovon ein Team aus mindestens drei Fahrern besteht, anfahren und mittels Handy oder GPS-Gerät ihren Weg aufzeichnen. Je nach Entfernung zum Ausgangspunkt in Brebu Nou oder Schwierigkeitsgrad des zu erreichenden Checkpoints bekommt man Punkte. Diese Punkte werden von Montag bis Freitag spätestens 14:00 Uhr gewertet. Am Freitag Abend erfolgt dann die Ehrung des Teams dass die meisten Punkte „eingefahren“ hat.

Auch wenn diese Veranstaltung gut besucht ist und die Termine schnell ausgebucht sind, ist diese Veranstaltung in Deutschland noch weitgehend unbekannt. Somit ein echter Geheimtipp unter Enduro-Wanderern sowie bei Hard-Enduro Fans. Denn auf keiner mir bekannten Veranstaltung kann man sich derart frei in einem so großen Arial bewegen. So zieht es nicht nur Hobby-Enduristen nach Brebo Nou , sondern auch ware Enduro-Größen wie z.B. Graham Jarvis.


Die verschiedenen EnduRomania Programme im Überblick

Quelle: www.enduromania.net

–  Classic – die Endurowanderveranstaltung, die seit 1995 mehrmals jährlich in Südwest-Rumänien abgehalten wird. Termine, Preise und Leistungen für EnduRoMania-Classic sind im Anmeldeformular und unter www.enduromania.net aufgeführt. Ideal für Sportenduros, aber auch für Reiseenduros, ATVs und Geländefahrzeuge geeignet.

– Anytime – für die, die unabhängig von den festgelegten Terminen der EnduRoMania ihrem Hobby in kaum berührter Natur und idealem Gelände für Endurowandern nachgehen wollen und dies in einem legalen Rahmen tun wollen. Es ist üblich den Teilnehmern dieses Programms aktualisierte Dokumentation (Digitale und gedruckte Karten, GPS-Koordinaten, Akkreditierungsbriefe usw.) zur Verfügung zu stellen, damit das Endurofahren optimal abläuft und die Sperrgebiete und empfindlichen Zonen gemieden werden können. Für die EnduRoMania Individual Teilnehmer werden auch die entsprechenden Reservierungen im vorhandenen und hauptsächlich durch EnduRoMania entstandenen Pensionsnetzwerk getätigt.

– Long Distance – Von Westrumänien bis zum Schwarzem Meer und über die Karpaten zurück – Land, Leute und die faszinierende Wirklichkeit dieses Landes kennen lernen. Ideal für Reiseenduros, ATVs, Buggys und Geländewagen, aber auch für Sportenduros geeignet. Zu beachten: Die Long-Distance-EnduRoMania (LD) Wertung wird 2014 wegen relativ geringer Nachfrage und mangelnden Interesse seitens der Tourismusbehörden dieses Produkt zu entwickeln, nicht organisiert. Leider sind die Mittel der EnduRoMania Stiftung begrenzt, um unter diesen Bedingungen die LD-EnduRoMania weiter zu entwickeln. Den LD-Interessenten wird jedoch die vorhandene Dokumentation unter den Bedingungen der EnduRoMania – Anytime zur Verfügung gestellt.


Mein Fazit der EnduRomania 2015

Ich war selbst im Sommer 2015 Teilnehmer des „Aktivprogramms“ und habe in dieser Woche meine, mit Abstand schönste, Enduro-Zeit auf meiner 250er erleben dürfen. Die An- und vorallem auch die Heimreise war zwar sehr strapaziös aber für eine solche Landschaft, Gastfreundlichkeit und Teamgeist unter den Teilnehmern lohnt sich der Aufwand allemal. Alleine schon die Möglichkeit so frei zu fahren und z.B. auch einmal in ein Bachbett einbiegen zu können, nur weil man dies jetzt gerne ausprobieren möchte, um dann nach ca 1,5km festzustellen dass es nicht weiter geht und man umdrehen muss, ist für mich als Enduro-Fahrer schon eine Erfüllung.

Termine

Die Aktuellen Termine zur EnduRomania findet ihr in meinem Eventkalender


Jetzt kommst du!!

Hast du schon selbst an der EnduRomania teil genommen, hast du Fragen zum Event? Oder willst du selbst einmal in Rumänien deinem Enduro-Sport nach gehen? Ich freue mich auf deinen Kommentar!


[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

One Comment

  1. Servus würde sehr gerne mal enduro durch Rumänien fahren, da ich in diesem Land geboren bin und der Sprache mächtig bin. Fahre ab und zu auf eigene Faust und suche gleichgesinnte.
    Gruß Reinhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.